Suchen

Arnalds, Olafur: Eulogy for Evolution 2017 [CD]

Artikelnummer: si34474
Fr. 28.90
decrease increase

Hörproben

 

Ein Debüt, das es in sich hatte: Von 'Geruhsamer Balsam für die Seele' über 'Die elegischste Form der Schönheit' bis 'Wenn es in der Antarktis so ist, wie diese Musik klingt, dann will ich da auch hin' urteilten die Kritiker. Was war passiert? Der gerade volljährig gewordene isländische Komponist Ólafur Arnalds veröffentlichte 2007 ein ambitioniertes Album bei Erased Tapes, dessen acht namens- und zeitlosen Instrumentalstücke er in den Jahren zuvor als hoch emotionaler Teenager aufgenommen hatte. Er selbst beschrieb 'Eulogy For Evolution' als eine Reise von der Geburt bis hin zum Tod, die den Hörer einmal durch das ganze Leben schreiten lässt. Zum 30. Geburtstag von Arnalds und anlässlich des 10-jährigen Veröffentlichungsjubiläums beschloss Labelgründer Robert Raths, dem Meilenstein zu einem neuen Glanz zu verhelfen. Die von Arnalds Olafur neu gemischte und von Nils Frahm gemasterte Nachpressung erhielt dafür sogar ein überarbeitetes Artwork.
 
01 0040 00:04:28
02 0048 / 0729 00:05:25
03 0952 00:03:04
04 1440 00:06:57
05 1953 00:08:06
06 3055 00:05:26
07 3326 00:03:38
08 3704 / 3837 00:02:35

 

Ein Debüt, das es in sich hatte: Von 'Geruhsamer Balsam für die Seele' über 'Die elegischste Form der Schönheit' bis 'Wenn es in der Antarktis so ist, wie diese Musik klingt, dann will ich da auch hin' urteilten die Kritiker. Was war passiert? Der gerade volljährig gewordene isländische Komponist Ólafur Arnalds veröffentlichte 2007 ein ambitioniertes Album bei Erased Tapes, dessen acht namens- und zeitlosen Instrumentalstücke er in den Jahren zuvor als hoch emotionaler Teenager aufgenommen hatte. Er selbst beschrieb 'Eulogy For Evolution' als eine Reise von der Geburt bis hin zum Tod, die den Hörer einmal durch das ganze Leben schreiten lässt. Zum 30. Geburtstag von Arnalds und anlässlich des 10-jährigen Veröffentlichungsjubiläums beschloss Labelgründer Robert Raths, dem Meilenstein zu einem neuen Glanz zu verhelfen. Die von Arnalds Olafur neu gemischte und von Nils Frahm gemasterte Nachpressung erhielt dafür sogar ein überarbeitetes Artwork.
 
01 0040 00:04:28
02 0048 / 0729 00:05:25
03 0952 00:03:04
04 1440 00:06:57
05 1953 00:08:06
06 3055 00:05:26
07 3326 00:03:38
08 3704 / 3837 00:02:35
Filters
Sort
display