Suchen

Broeckers, M. & Liggenstorfer, R.: Albert Hofmann und die Entdeckung des LSD (CD

Artikelnummer: si30211
Fr. 19.90
decrease increase

Hörproben

Albert Hofmann, einer der bedeutendsten Wissenschaftler unserer Zeit, entdeckte 1943 eine der stärksten bewusstseinsverändernden Substanzen überhaupt, das LSD. Seit dieser Zeit erforschte er systematisch aussergewöhnliche Bewusstseinszustände. Albert Hofmann verstarb am 29. April 2008 im Alter von 102 Jahren friedlich zu Hause.Eindrucksvoll werden wichtige Stationen des bewegten Lebens des LSD-Entdeckers Albert Hofmann in diesem Hörbuch dargestellt.In Zusammenarbeit mit dem Nachtschatten Verlag produzierte Rüdiger Gleisberg ein Hörspiel, um das grossartige Lebenswerk Hofmanns dem Hörer näher zu bringen, basierend auf dem gleichnamigen Buch, das 2006 zum 100. Geburtstag von Albert Hofmann im AT-Verlag erschienen ist. Mathias Broeckers, Roger Liggenstorfer (Hrsg .), Drehbuch & Regie: Rüdiger Gleisberg; Sprecher: Rumold Dany, Karen Schulz-Vobach, Christine Ladda, Frank Becker, Peter Johann, Chris Heidrich sowie Albert Hofmann im Originalton; Tontechnik: Matthias Reznik; Musik: Solitaire; Produktion: Audioflow in Kooperation mit dem Nachtschatten-Verlag
Veröffentlicht: Dez 1 2008
Tracks (Gesamtspielzeit: 01:13:12)
  1. Die Entdeckung einer Wunderdroge 8:58
  2. Biographie Albert Hofmanns 2:41
  3. Mystische Erlebnisse in der Kindheit 5:22
  4. Selbstversuch mit dramatischen Folgen 8:07
  5. Gemeinsame Reise Albert Hofmanns mit Ernst Jünger 5:08
  6. Albert Hofmann trifft Tomothy Leary 7:52
  7. 'Wenn man im Paradies lebt, will man ja nicht so schnell weg' 13:57
  8. Einsichten - Ausblicke 4:48
  9. O-Ton Albert Hofmann und ein Epilog 16:19
Albert Hofmann, einer der bedeutendsten Wissenschaftler unserer Zeit, entdeckte 1943 eine der stärksten bewusstseinsverändernden Substanzen überhaupt, das LSD. Seit dieser Zeit erforschte er systematisch aussergewöhnliche Bewusstseinszustände. Albert Hofmann verstarb am 29. April 2008 im Alter von 102 Jahren friedlich zu Hause.Eindrucksvoll werden wichtige Stationen des bewegten Lebens des LSD-Entdeckers Albert Hofmann in diesem Hörbuch dargestellt.In Zusammenarbeit mit dem Nachtschatten Verlag produzierte Rüdiger Gleisberg ein Hörspiel, um das grossartige Lebenswerk Hofmanns dem Hörer näher zu bringen, basierend auf dem gleichnamigen Buch, das 2006 zum 100. Geburtstag von Albert Hofmann im AT-Verlag erschienen ist. Mathias Broeckers, Roger Liggenstorfer (Hrsg .), Drehbuch & Regie: Rüdiger Gleisberg; Sprecher: Rumold Dany, Karen Schulz-Vobach, Christine Ladda, Frank Becker, Peter Johann, Chris Heidrich sowie Albert Hofmann im Originalton; Tontechnik: Matthias Reznik; Musik: Solitaire; Produktion: Audioflow in Kooperation mit dem Nachtschatten-Verlag
Veröffentlicht: Dez 1 2008
Tracks (Gesamtspielzeit: 01:13:12)
  1. Die Entdeckung einer Wunderdroge 8:58
  2. Biographie Albert Hofmanns 2:41
  3. Mystische Erlebnisse in der Kindheit 5:22
  4. Selbstversuch mit dramatischen Folgen 8:07
  5. Gemeinsame Reise Albert Hofmanns mit Ernst Jünger 5:08
  6. Albert Hofmann trifft Tomothy Leary 7:52
  7. 'Wenn man im Paradies lebt, will man ja nicht so schnell weg' 13:57
  8. Einsichten - Ausblicke 4:48
  9. O-Ton Albert Hofmann und ein Epilog 16:19
Filters
Sort
display