Suchen

Gandalf: Symphonic Landscapes* (CD)

Artikelnummer: si31737
Fr. 24.90
decrease increase

Hörproben

Für eine Auftragskomposition des 'Wiener Musiksommers 1990' springt der eher als musikalischer Einzelgänger bekannte Multi-Instrumentalist über seinen Schatten und stellt sich der Aufgabe, ein komplettes Werk für grosses Orchester zu komponieren und zu arrangieren. In der Verbindung seiner Gitarren- und Keyboardklänge mit dem sinfonischen Klangkörper und der Verschmelzung unterschiedlichster stilistischer Einflüsse sprengt Gandalf die Grenzen zwischen E- und U-Musik. Die Studioaufnahmen, wie auch die Welturaufführung im Wiener Konzerthaus entstanden in Zusammenarbeit mit dem Orchester der Vereinigten Bühnen Wien, dirigiert von Caspar Richter.Erstveröffentlichung am 24.7.1990 bei Sony Music
Veröffentlicht: Feb 20 2013
Tracks (Gesamtspielzeit: 00:54:35)
  1. 1st. Movement: The Eternal Song of the Ocean Waves I 5:48
  2. 1st. Movement: The Eternal Song of the Ocean Waves II 3:25
  3. 2nd Movement: Green Valley Beyond the Horzon I 3:57
  4. 2nd Movement: Green Valley Beyond the Horzon II 6:44
  5. 2nd Movement: Green Valley Beyond the Horzon III 4:31
  6. 3rd Movement: Where the Mountains Meet The Sky I 3:31
  7. 3rd Movement: Where the Mountains Meet The Sky II 1:50
  8. 3rd Movement: Where the Mountains Meet The Sky III 1:23
  9. 3rd Movement: Where the Mountains Meet The Sky IV 4:03
  10. 3rd Movement: Where the Mountains Meet The Sky V 3:44
  11. 4th Movement: Mirages Upon a Desert of Sand I 6:05
  12. 4th Movement: Mirages Upon a Desert of Sand II 3:48
  13. 4th Movement: Mirages Upon a Desert of Sand III 1:26
  14. 4th Movement: Mirages Upon a Desert of Sand IV 4:20
Für eine Auftragskomposition des 'Wiener Musiksommers 1990' springt der eher als musikalischer Einzelgänger bekannte Multi-Instrumentalist über seinen Schatten und stellt sich der Aufgabe, ein komplettes Werk für grosses Orchester zu komponieren und zu arrangieren. In der Verbindung seiner Gitarren- und Keyboardklänge mit dem sinfonischen Klangkörper und der Verschmelzung unterschiedlichster stilistischer Einflüsse sprengt Gandalf die Grenzen zwischen E- und U-Musik. Die Studioaufnahmen, wie auch die Welturaufführung im Wiener Konzerthaus entstanden in Zusammenarbeit mit dem Orchester der Vereinigten Bühnen Wien, dirigiert von Caspar Richter.Erstveröffentlichung am 24.7.1990 bei Sony Music
Veröffentlicht: Feb 20 2013
Tracks (Gesamtspielzeit: 00:54:35)
  1. 1st. Movement: The Eternal Song of the Ocean Waves I 5:48
  2. 1st. Movement: The Eternal Song of the Ocean Waves II 3:25
  3. 2nd Movement: Green Valley Beyond the Horzon I 3:57
  4. 2nd Movement: Green Valley Beyond the Horzon II 6:44
  5. 2nd Movement: Green Valley Beyond the Horzon III 4:31
  6. 3rd Movement: Where the Mountains Meet The Sky I 3:31
  7. 3rd Movement: Where the Mountains Meet The Sky II 1:50
  8. 3rd Movement: Where the Mountains Meet The Sky III 1:23
  9. 3rd Movement: Where the Mountains Meet The Sky IV 4:03
  10. 3rd Movement: Where the Mountains Meet The Sky V 3:44
  11. 4th Movement: Mirages Upon a Desert of Sand I 6:05
  12. 4th Movement: Mirages Upon a Desert of Sand II 3:48
  13. 4th Movement: Mirages Upon a Desert of Sand III 1:26
  14. 4th Movement: Mirages Upon a Desert of Sand IV 4:20
Filters
Sort
display