Suchen

Lachmann, Käthe: Verletzlich ist das neue Stark

Artikelnummer: 9783833868573
Lieferbarkeit: Versandbereit innert 24 Stunden
Fr. 23.90
decrease increase

Details

Verlag Gräfe und Unzer
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2019
Seitenangabe 192 S.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H20.9 cm x B13.6 cm x D2.0 cm 267 g; x B13.5 cm
Reihe GU Mind & Soul Einzeltitel
Autor Lachmann, Käthe
Schlagwort Selbstvertrauen, Selbstwert / Selbstbewusstsein / Stress, Stressbewältigung / Achtsamkeit, Wertschätzung / Entspannung / Motivation / Coaching, Selbstcoaching
Verlagsartikelnummer 15196960

Ewig jung, stark und leistungsfähig bleiben, jede Herausforderung annehmen und dabei immer schneller perfekte Leistung bringen - das, so nehmen wir an, macht uns attraktiv auf dem Arbeitsmarkt genauso wie bei der Partnersuche oder im Freundeskreis. Doch sind wir wirklich stark, wenn wir unsere Schwächen verstecken? Oder würde es uns nicht sogar stärken, wenn wir anderen Menschen Einblick in unser Seelenleben gewähren und unsere Verletzlichkeit preisgeben? Spielen Scham und Verletzlichkeit überhaupt noch eine Rolle in einer schamlosen Zeit von Dschungelcamp, Rettungskräfte behindernden Gaffern auf der Autobahn und Nacktdatingshows? Dieser und anderen brennenden Fragen geht die Komikerin Käthe Lachmann in ihrer humorvollen und gleichzeitig tiefgründigen Art auf den Grund. Dies tut sie anhand ihrer eigenen Biographie, interviewt darüber hinaus Spezialisten zum Thema und befragt ihre prominenten Kollegen Axel Hacke, Eckart von Hirschhausen und Carolin Kebekus.

Ewig jung, stark und leistungsfähig bleiben, jede Herausforderung annehmen und dabei immer schneller perfekte Leistung bringen - das, so nehmen wir an, macht uns attraktiv auf dem Arbeitsmarkt genauso wie bei der Partnersuche oder im Freundeskreis. Doch sind wir wirklich stark, wenn wir unsere Schwächen verstecken? Oder würde es uns nicht sogar stärken, wenn wir anderen Menschen Einblick in unser Seelenleben gewähren und unsere Verletzlichkeit preisgeben? Spielen Scham und Verletzlichkeit überhaupt noch eine Rolle in einer schamlosen Zeit von Dschungelcamp, Rettungskräfte behindernden Gaffern auf der Autobahn und Nacktdatingshows? Dieser und anderen brennenden Fragen geht die Komikerin Käthe Lachmann in ihrer humorvollen und gleichzeitig tiefgründigen Art auf den Grund. Dies tut sie anhand ihrer eigenen Biographie, interviewt darüber hinaus Spezialisten zum Thema und befragt ihre prominenten Kollegen Axel Hacke, Eckart von Hirschhausen und Carolin Kebekus.

Filters
Sort
display