Suchen

Nelles, Wilfried: Das Leben hat keinen Rückwärtsgang

Die Evolution des Bewusstseins, spirituelles Wachstum und das Familienstellen
Artikelnummer: 9783936360516
Lieferbarkeit: Versandbereit innert 24 Stunden
Fr. 23.90
decrease increase

Details

Verlag Innenwelt
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2013
Seitenangabe 304 S.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen s/w. Tab., Grafiken
Masse H19.0 cm x B12.5 cm x D2.4 cm 349 g
Auflage 2. A.
Autor Nelles, Wilfried
Schlagwort Bewusstsein / Spiritualität

Es geht uns so gut wie nie in der Geschichte der Menschheit, und doch fühlen sich viele schlecht, ganz unabhängig von ihrem materiellen Lebensstandard. Was fehlt? Die Not, die einen früher nicht auf dumme Gedanken brachte? Der Gott, der uns eine Richtung wies?
Der Sinn, wozu wir leben?
Sicher ist: Der Mensch braucht etwas ausserhalb seiner selbst, worauf er sich richten kann.

Wilfried Nelles zeichnet hier in der ihm eigenen lebendigen und klaren Sprache die Grundzüge einer praktischen Lebensphilosophie, die ohne Not, Gott und einen von aussen auferlegten Sinn auskommt. Er spürt dem immanenten Sinn des Lebens nach, der für ihn im Wachsen des Bewusstseins besteht - und zwar sowohl im
individuellen wie im gesellschaftlichen Leben. Dies ist eine zutiefst spirituelle Bewegung. Wenn Sie mit dieser Bewegung in Einklang kommen, entspannen Sie sich in den Fluss des Lebens, wohin auch immer dieser Fluss Sie führen mag.

Im letzten Teil des Buches entwickelt der Autor eine transformierte Form des Familienstellens, die sich in den Dienst dieses natürlichen Prozesses stellt und Sie - im Wissen um die verschiedenen Stufen des spirituellen Wachstums - in Kontakt mit dieser Lebensbewegung bringt und dort stärkt, wo Sie sich auf Ihrer eigenen Reise gerade befinden.

Es geht uns so gut wie nie in der Geschichte der Menschheit, und doch fühlen sich viele schlecht, ganz unabhängig von ihrem materiellen Lebensstandard. Was fehlt? Die Not, die einen früher nicht auf dumme Gedanken brachte? Der Gott, der uns eine Richtung wies?
Der Sinn, wozu wir leben?
Sicher ist: Der Mensch braucht etwas ausserhalb seiner selbst, worauf er sich richten kann.

Wilfried Nelles zeichnet hier in der ihm eigenen lebendigen und klaren Sprache die Grundzüge einer praktischen Lebensphilosophie, die ohne Not, Gott und einen von aussen auferlegten Sinn auskommt. Er spürt dem immanenten Sinn des Lebens nach, der für ihn im Wachsen des Bewusstseins besteht - und zwar sowohl im
individuellen wie im gesellschaftlichen Leben. Dies ist eine zutiefst spirituelle Bewegung. Wenn Sie mit dieser Bewegung in Einklang kommen, entspannen Sie sich in den Fluss des Lebens, wohin auch immer dieser Fluss Sie führen mag.

Im letzten Teil des Buches entwickelt der Autor eine transformierte Form des Familienstellens, die sich in den Dienst dieses natürlichen Prozesses stellt und Sie - im Wissen um die verschiedenen Stufen des spirituellen Wachstums - in Kontakt mit dieser Lebensbewegung bringt und dort stärkt, wo Sie sich auf Ihrer eigenen Reise gerade befinden.

Filters
Sort
display