Suchen

Sayama: Klang Chakra Balance der sieben Hauptchakren

mit speziellen Heilschwingungen für jedes Chakra
Artikelnummer: 9783954475094
Lieferbarkeit: Versandbereit innert 24 Stunden
Fr. 33.50
decrease increase
KLANGSPHÄREN FÜR EIN GESUNDES CHAKRASYSTEM Eine Quelle für Ausgeglichenheit & Wohlbefinden Antike tibetische Klangschalen~ & Kristallklänge entfalten energie- und obertonreiche Klangsphären, die auf ihre entsprechenden Planetentöne & Farbschwingungen eingestimmt sind. Dabei entstehen auf natürliche Weise feine binaurale Frequenzen mit Alpha-, Theta- und Delta-Wellen, die der Balance unserer sieben Hauptchakren und der Harmonisierung ihres Energieflusses dienen. Jedem einzelnen Chakra ist ein rund 10 Minuten langes Stück gewidmet, das sanft und ganz langsam verklingt. Dadurch lassen sich die Schwingungsresonanzen im eigenen Energiefeld klar und kraftvoll erspüren und sinnlich erleben. Im Bonus-Stück dieser CD erklingen alle sieben Chakren in einer Reihenfolge vom Wurzelchakra bis zum Kronenchakra. 1. Wurzelchakra (10:34) Farbschwingung Rot. Frequenz der 24-Stunden-Tagesrotation der Erde, auf Pflanzen und alles bewusste & fühlende Leben im Lebensrhythmus auf Mutter Erde (»Gaia«) eingestimmt. 2. Sakralchakra (09:46) Farbschwingung Orange. Frequenz des Vollmond/Neumond-Rhythmus, entspricht einem Umlauf des Mondes um die Erde und baut eine kraftvolle Resonanz zum Element Wasser und den Emotionen auf. 3. Solarplexuschakra (10:04) Farbschwingung Gold. Frequenz der Sonnen-Gravitationslänge im Bezug zur Lichtgeschwindigkeit. 4. Herzchakra (09:50) Farbschwingung Grün. Frequenz des Jahrestons = ein Umlauf von Mutter Erde (»Gaia«) um die Sonne. Dieser Ton wird in der indischen Mythologie als »OM~Ton« oder auch »heiliger Ton« bezeichnet. 5. Halschakra (09:51) Farbschwingung Hellblau. Frequenz des Umlaufs des Planeten Merkur um die Sonne. 6. Stirnchakra ~ Drittes Auge (10:14) Farbschwingung Königsblau. Frequenz des Umlaufs des Planeten Mars um die Sonne. 7. Kronenchakra (09:48) Farbschwingung Violett. Frequenz der Rotationsbewegung der Erdachse in rund 26.000 Jahren. 8. Klang Chakra Balance 1-7 (07:23) Farbschwingung des Regenbogens mit allen sieben Spektralfarben. Bei diesem Stück erklingen alle Planetentöne der Reihe nach von unten nach oben, vom Wurzel- bis zum Kronenchakra. Die Frequenzen der einzelnen Chakra~Klänge leiten sich von den Planetentönen und ihren korrespondierenden Farbschwingungen ab. Sie beruhen auf den Forschungen und Berechnungen von Pythagoras, Johannes Kepler und Hans Cousto. Mönche im Himalaya haben diese Frequenzen schon vor Jahrhunderten intuitiv wahrgenommen und ihre antiken tibetischen Klangschalen für Meditationen, Klangrituale und Zeremonien darauf eingestimmt. Die Chakra~Klänge auf diesen Aufnahmen entstanden durch genau solche Klangschalen, die teils sanft angeschlagen, meist aber gerieben wurden, sowie durch Klangsphären verschiedener anderer Kristallinstrumente. Sie weben ein energie- und obertonreiches, multidimensionales Klangfeld, das auf natürliche, organische Weise binaurale Frequenzen mit Alpha-, Theta- und Delta-Wellen entfaltet. Die Musik auf dieser CD eignet sich hervorragend zur Entspannung, Meditation und Raumreinigung, für Yoga, Ayurveda, Qi Gong, Lichtarbeit und ganzheitliche Anwendungen. Eine Beschreibung der Resonanzen enthält das Booklet. Die Frequenzen der einzelnen Chakra~Klänge leiten sich von den Planetentönen und den korrespondierenden Farbschwingungen ab, die wiederum auf Berechnungen von Pythagoras, Johannes Kepler und Hans Cousto beruhen.
KLANGSPHÄREN FÜR EIN GESUNDES CHAKRASYSTEM Eine Quelle für Ausgeglichenheit & Wohlbefinden Antike tibetische Klangschalen~ & Kristallklänge entfalten energie- und obertonreiche Klangsphären, die auf ihre entsprechenden Planetentöne & Farbschwingungen eingestimmt sind. Dabei entstehen auf natürliche Weise feine binaurale Frequenzen mit Alpha-, Theta- und Delta-Wellen, die der Balance unserer sieben Hauptchakren und der Harmonisierung ihres Energieflusses dienen. Jedem einzelnen Chakra ist ein rund 10 Minuten langes Stück gewidmet, das sanft und ganz langsam verklingt. Dadurch lassen sich die Schwingungsresonanzen im eigenen Energiefeld klar und kraftvoll erspüren und sinnlich erleben. Im Bonus-Stück dieser CD erklingen alle sieben Chakren in einer Reihenfolge vom Wurzelchakra bis zum Kronenchakra. 1. Wurzelchakra (10:34) Farbschwingung Rot. Frequenz der 24-Stunden-Tagesrotation der Erde, auf Pflanzen und alles bewusste & fühlende Leben im Lebensrhythmus auf Mutter Erde (»Gaia«) eingestimmt. 2. Sakralchakra (09:46) Farbschwingung Orange. Frequenz des Vollmond/Neumond-Rhythmus, entspricht einem Umlauf des Mondes um die Erde und baut eine kraftvolle Resonanz zum Element Wasser und den Emotionen auf. 3. Solarplexuschakra (10:04) Farbschwingung Gold. Frequenz der Sonnen-Gravitationslänge im Bezug zur Lichtgeschwindigkeit. 4. Herzchakra (09:50) Farbschwingung Grün. Frequenz des Jahrestons = ein Umlauf von Mutter Erde (»Gaia«) um die Sonne. Dieser Ton wird in der indischen Mythologie als »OM~Ton« oder auch »heiliger Ton« bezeichnet. 5. Halschakra (09:51) Farbschwingung Hellblau. Frequenz des Umlaufs des Planeten Merkur um die Sonne. 6. Stirnchakra ~ Drittes Auge (10:14) Farbschwingung Königsblau. Frequenz des Umlaufs des Planeten Mars um die Sonne. 7. Kronenchakra (09:48) Farbschwingung Violett. Frequenz der Rotationsbewegung der Erdachse in rund 26.000 Jahren. 8. Klang Chakra Balance 1-7 (07:23) Farbschwingung des Regenbogens mit allen sieben Spektralfarben. Bei diesem Stück erklingen alle Planetentöne der Reihe nach von unten nach oben, vom Wurzel- bis zum Kronenchakra. Die Frequenzen der einzelnen Chakra~Klänge leiten sich von den Planetentönen und ihren korrespondierenden Farbschwingungen ab. Sie beruhen auf den Forschungen und Berechnungen von Pythagoras, Johannes Kepler und Hans Cousto. Mönche im Himalaya haben diese Frequenzen schon vor Jahrhunderten intuitiv wahrgenommen und ihre antiken tibetischen Klangschalen für Meditationen, Klangrituale und Zeremonien darauf eingestimmt. Die Chakra~Klänge auf diesen Aufnahmen entstanden durch genau solche Klangschalen, die teils sanft angeschlagen, meist aber gerieben wurden, sowie durch Klangsphären verschiedener anderer Kristallinstrumente. Sie weben ein energie- und obertonreiches, multidimensionales Klangfeld, das auf natürliche, organische Weise binaurale Frequenzen mit Alpha-, Theta- und Delta-Wellen entfaltet. Die Musik auf dieser CD eignet sich hervorragend zur Entspannung, Meditation und Raumreinigung, für Yoga, Ayurveda, Qi Gong, Lichtarbeit und ganzheitliche Anwendungen. Eine Beschreibung der Resonanzen enthält das Booklet. Die Frequenzen der einzelnen Chakra~Klänge leiten sich von den Planetentönen und den korrespondierenden Farbschwingungen ab, die wiederum auf Berechnungen von Pythagoras, Johannes Kepler und Hans Cousto beruhen.
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Schirner, Markus: Pendel-Welten

Das Quickstep-Pendel-Handbuch für Anfänger und Fortgeschrittene
Fr. 16.90

Betz, Robert: Befreiung von Fremdenergien und ..* (CD)

Fr. 28.90

Betz, Robert: Zeugung, Schwangerschaft und Geburt noch einmal bewusst erleben* (

Fr. 28.90

Brunschwiler, Jean-Pierre: Orte der Kraft in der Schweiz

Der grosse Bildband
Fr. 59.90

Leinwandbild Waldbaden

Keilrahmen 30 x 97 cm
Fr. 49.90
Filters
Sort
display