Suchen

Kunz, Dora: Chakras im Heilungsprozess

Artikelnummer: 9783894278441
Lieferbarkeit: Versandbereit innert 24 Stunden
Fr. 28.90
decrease increase

Details

Verlag Aquamarin
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2019
Seitenangabe 296 S.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H22.0 cm x B14.8 cm x D2.6 cm 452 g
Coverlag Hinder & Deelmann (Imprint/Brand)
Autor Kunz, Dora / Karagulla, Dr. med. Shafica / Hörner, Karl Friedrich (Übers.)

Ein bahnbrechendes Buch, das die Heilkunst der Zukunft beschreibt! Hellsichtige Beobachtungen und medizinische Analysen. Eine Kooperation ohne Vorurteile! Wenn die Geschichte korrekt überliefert ist, dann besassen die grossen Therapeuten der Antike teilweise die Fähigkeit, die feinstofflichen Körper des Menschen wahrzunehmen und ihre Einsichten für die Behandlung zu nutzen. Die technisch ausgerichtete Medizin der Neuzeit würde eine solche Gabe nicht einmal im Ansatz in Erwägung ziehen - mit Ausnahmen! Die Ärztin Shafica Karagulla gestattete es der hellsichtigen Heilerin Dora Kunz, ihre Patienten vor einer ärztlichen Untersuchung zu betrachten und ihre Beobachtungen niederzuschreiben. Nach der medizinischen Diagnose verglichen dann beide ihre Ergebnisse. Es stellte sich heraus: Die Schauungen von Dora Kunz gingen weit über die Untersuchungsergebnisse von Dr. Karagulla hinaus! Vor allem die Beobachtungen des Chakra-Systems lieferten Dora Kunz wertvolle Hinweise über die bereits vorhandenen oder noch in Entstehung begriffenen Krankheitssymptome der Patienten. Krankheiten werden so aus einer inneren Sichtweise heraus erkennbar und in ihre Tiefe verständlich. Eine bisher völlig unbekannte Dimension der Heilung, die aus einer Zusammenarbeit zwischen Heilern und Ärzten hervorgehen könnte!

Ein bahnbrechendes Buch, das die Heilkunst der Zukunft beschreibt! Hellsichtige Beobachtungen und medizinische Analysen. Eine Kooperation ohne Vorurteile! Wenn die Geschichte korrekt überliefert ist, dann besassen die grossen Therapeuten der Antike teilweise die Fähigkeit, die feinstofflichen Körper des Menschen wahrzunehmen und ihre Einsichten für die Behandlung zu nutzen. Die technisch ausgerichtete Medizin der Neuzeit würde eine solche Gabe nicht einmal im Ansatz in Erwägung ziehen - mit Ausnahmen! Die Ärztin Shafica Karagulla gestattete es der hellsichtigen Heilerin Dora Kunz, ihre Patienten vor einer ärztlichen Untersuchung zu betrachten und ihre Beobachtungen niederzuschreiben. Nach der medizinischen Diagnose verglichen dann beide ihre Ergebnisse. Es stellte sich heraus: Die Schauungen von Dora Kunz gingen weit über die Untersuchungsergebnisse von Dr. Karagulla hinaus! Vor allem die Beobachtungen des Chakra-Systems lieferten Dora Kunz wertvolle Hinweise über die bereits vorhandenen oder noch in Entstehung begriffenen Krankheitssymptome der Patienten. Krankheiten werden so aus einer inneren Sichtweise heraus erkennbar und in ihre Tiefe verständlich. Eine bisher völlig unbekannte Dimension der Heilung, die aus einer Zusammenarbeit zwischen Heilern und Ärzten hervorgehen könnte!

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Moody, David Edmund: David Bohm und J. Krishnamurti

Fr. 35.90

Otto, Joanna Maria: Quantenphysik und Meister Eckhart

Fr. 25.90

Wagner, Nicole, Dr. med. dent.: Raus aus der Fluorid-Falle!

Fr. 31.10

Stahl, Stefanie: Sonnenkind und Schattenkind

Fr. 21.90

Trappitsch, Daniel: Impfen

Eine kritische Darstellung aus ganzheitlicher Sicht. Auswirkungen auf die körperliche und seelische Entwicklung des Menschen.
Fr. 27.90
Filters
Sort
display