Suchen

Bätz, Alexander: Nero

Wahnsinn und Wirklichkeit
Artikelnummer: 978-3-498-00686-0
Lieferbarkeit: Lieferbar in 48 Stunden
CHF 45.50
decrease increase

Details

Verlag Rowohlt
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 576 S.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Mit 45 vierfarbigen Abbildungen in 2 Tafelteilen
Masse H22.0 cm x B14.7 cm x D4.6 cm 845 g
Auflage 1. Auflage
Autor Bätz, Alexander

Der römische Kaiser Nero fasziniert die Nachwelt seit eh und je: Er ist der Muttermörder und Brandstifter, der Tyrann und der exzentrische Anti-Kaiser, der sich zum Künstler stilisiert. Alexander Bätz entdeckt Nero neu, indem er sich dessen Leben und politischer Karriere über die Alltagsrituale des römischen Kaiserreichs nähert, die sozialen und politischen Institutionen beschreibt und durch die Neulektüre der Quellen auch Nebenfiguren des römischen Alltags in ihren Berührungspunkten mit Nero hervortreten lässt: Senatoren, die abhängig waren von ihrer Nähe zum Kaiser, einfache Bürger, die als Handwerker und Kaufleute ihr tägliches Auskommen im Moloch Rom suchten, jungfräuliche Priesterinnen, Intellektuelle, Soldaten und ehemalige Sklaven, die als Ammen oder Vorkoster dem Kaiser so nah kamen wie kaum jemand sonst.
Die Leser beobachten Nero so mit den Augen seiner Zeitgenossen und tauchen mit diesem Buch in ein farbenfrohes und lebendig beschriebenes Panorama des 1. Jahrhunderts ein. Ein originelles, modernes Buch über einen ewig aktuellen Topos: Nero.

Ein glänzender Erzähler.
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Ernaux, Annie: Eine Frau

Nobelpreis für Literatur 2022 | Das perfekte Geschenk zum Muttertag
CHF 14.50

Gutsch, Jochen: Frankie

Roman. Spiegel-Bestseller
CHF 30.50

Weiler, Elke: Schnüffelei auf der Hallig

Ein Hundekrimi von der Nordsee
CHF 23.50

Wüst, Aline: Piff, Paff, Puff. Prostitution in der Schweiz

CHF 29.00

Dardan, Asal (Beitr.): Canceln

Ein notwendiger Streit
CHF 30.50
Filters
Sort
display