Suchen

Bicker, Björn: Aminas Lächeln

Artikelnummer: 978-3-95614-533-9
Lieferbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden
CHF 32.90
decrease increase

Details

Verlag Kunstmann, A
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 240 S.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.5 cm x B14.0 cm x D2.3 cm 408 g
Autor Bicker, Björn
Verlagsartikelnummer 14533
Was bedeutet Herkunft, was Heimat, was Sprache? Björn Bickers Erzählungen treffen mitten ins Herz, sie sind schonungslos und von einer großen Wärme und zeigen uns, dass die Liebe vielleicht die einzig verlässliche Gewissheit ist. Und das Erzählen. Amina hält es nicht mehr aus und schlägt in der U-Bahn einen Mann nieder, der ihr ins Gesicht gespuckt hat. Aber hat er ihr ins Gesicht gespuckt? Warum greift Igor, der in Fatmas Theater AG so hilfsbereit und aufmerksam war, plötzlich einen Mitschüler mit dem Messer an? Was ist mit dem Mann, der als Kind in eine Pflegefamilie gekommen ist, warum schweigen die Stimmen in seinem Kopf nicht? Und warum hört ein vierjähriges Kind auf zu sprechen? Manchmal ist es nur ein Satz, der ein Leben auf den Kopf stellt. Wie bei Eva und Ada und ihren beiden Kindern, als Eva sagt: Kinder, Arne, Lotta, wollt ihr Ingo nicht einfach Papa nennen? Die Menschen in diesen zehn Erzählungen behaupten auf ganz unterschiedliche Weise ihren Platz und ihre Identität in einer Gesellschaft, in der sie als anders wahrgenommen werden, sei es, wegen ihrer sexuellen Orientierung, weil sie arm oder krank sind, oder sei es, weil ihre Eltern oder Großeltern einst aus einem anderen Land gekommen sind. Sie studieren, sie arbeiten als Lehrerin, im Theater, an sich selbst, als Anwältin, Reinigungskraft oder Fotografin. Und sie kämpfen mit sich, mit der Gesellschaft, um das was sie ausmacht: ihre Menschlichkeit.
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Ernaux, Annie: Eine Frau

Nobelpreis für Literatur 2022 | Das perfekte Geschenk zum Muttertag
CHF 14.50

Gutsch, Jochen: Frankie

Roman. Spiegel-Bestseller
CHF 30.50

Weiler, Elke: Schnüffelei auf der Hallig

Ein Hundekrimi von der Nordsee
CHF 23.50

Wüst, Aline: Piff, Paff, Puff. Prostitution in der Schweiz

CHF 29.00

Dardan, Asal (Beitr.): Canceln

Ein notwendiger Streit
CHF 30.50
Filters
Sort
display